Endlich ist nunmehr auch von öffentlicher Stelle bestätigt worden, was den wahren Kennern dieses beliebten Spieles ohnehin bereits klar war: Poker gehört nicht mehr in die Kategorie der typischen Glücksspiele!

Damit stellt natürlich keiner in Frage, dass es besser ist, wenn man beim Poker Spiel auch noch Glück hat. Aber das hat ohnehin keiner so gedacht. Aber mit der diesbezüglichen Klassifikation seitens der ‘International Mind Sports Association’ als ‘Denksport’ bekommt diese Tatsache nun auch noch offizielle Rückendeckung. Damit wurde Poker – und natürlich auch das Online Poker – auf eine Stufe mit Schach und Bridge gestellt!

Diese für viele nebensächliche Neuigkeit – wenngleich sich diese Schicht eher auf die Laien beschränken dürfte – zieht jedoch auch noch eine ganze Reihe weiterer Folgen unweigerlich nach sich. So können Reglementierung jedweder Art seitens verschiedenster staatlicher Behörden nunmehr – mit reellen Chancen auf Änderungen – zumindest hinterfragt werden. Denn diese bezogen sich in aller Regel auf das Glücksspiel an sich.

Auch die ‘International Poker Federation’ nahm die Neuigkeit mit großer Freude auf. Sie sollte das Spiel für die Zukunft von zahlreichen Restriktionen befreien, so erste Stellungnahmen der offiziellen Poker ‘Vertretung’.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *